Alfons Alt

 
     
   

Alfons Alt, geboren in Illertissen, aufgewachsen in Gannertshofen ist seit 1985 Fotograf.
1993 zieht er nach Marseille und gründet in einer stillgelegten Tabakmanufaktur seine experimentelle Werkstatt für alternative Fotografie.
 
"Altotypie" wie er seine Arbeit selbst bezeichnet, ist eine Neuinterpretation der ursprünglichen Fotografie mit den Praktiken und Betrachtungsweisen der heutigen Welt.
 
Im Jahr 2000 wird er mit dem European Publisher´s Award for Photography bei den Recontres internationales d´Arles ausgezeichnet. Alfons Alt hat seine Werke in Frankreich, Deutschland und vielen anderen Ländern ausgestellt. Seine Werke befinden sich in mehreren privaten und öffentlichen Sammlungen.